Ist ein runder Rücken im Training oder Alltag schädlich

Ist eine Flexion oder Beugung in der Wirbelsäule allgemein oder unter Last schädlich?

Die Wissenschaft zeigt in eine ganz klare Richtung:

- Flexion, wiederholt oder unter Last ist nicht schädlicher als andere Bewegungen

- die Wirbelsäule ist robust und ist für eine Beugung hervorragend geeignet- auch unter Last ist es absolut sicher und manchmal sogar erwünscht (Stärkung der segmentalen Muskulatur)

- deine Wirbel können, wie auch deine Hpfte, nicht einfach so verschieben und müssen auch nicht gerichtet werden

- eine Bewegungseinschränkung aus Angst oder durch ärztlichen Rat führt oft zu mehr Beschwerden

- die Wirbelsäulenmuskulatur ist genau gleich wie andere Muskelgruppen und kann entsprechend auch dynamisch trainiert werden

Aber:

- man muss die Wirbelsäulenmuskulatur konditionieren, starte nicht von Null auf Hundert

- es braucht einen grundsätzlichen sinnvollen Aufbau mit entsprechend sinnvollen Übungen, wie bei allen sportlichen Belastungen und Muskelgruppen

- je nach Kontext ist es nicht erwünscht dass die Wirbelsäule in eine Flexion geht, um einzelne Muskeln nicht in dem Fokus zu bringen

- speziell relevant ist dies bei einem technischen Kraftaufbau um Gewicht effizient zu bewegen, gewisse Muskelgruppen aufzubauen (z. B. Gesäss Hypertrophie) oder bei Sportlern die schon hohes Trainingsvolumen haben.

Wie immer: "Kontext ist King" und die Angstmacherei betreffend Wirbelsäulenflexion aus Fitness- und Therapiekreisen ist völlig unbegründet.

Im Bild zu sehen ist CoSaH Headcoach Marius bei Jefferson Curls.

Stay strong...


Continuum Training AG - Powered by MN Training Systems

Continuum Strength and Health AG
Powered by MN Training Systems
Hunnenweg 6, 1. OG
4500 Solothurn
und
Winznauerstrasse 101
4632 Trimbach bei Olten

marius@continuum-strength.ch

Continuum Training AG - Powered by MN Training Systems

© 2023 Continuum Strength and Health AG | Alle Rechte vorbehalten | Impressum | FAQ | AGB's